Mariendistel Kapseln – Ein naturbelassenes Produkt  

Published on

Die Orzax Mariendistel Kapseln schützen nicht nur die Leber, sondern können auch bei Verdauungsbeschwerden helfen. Sie eignen sich zur täglichen Einnahme.

Woher kommt die Mariendistel und wie sieht sie aus?

Die Mariendistel ist unter anderem auch unter dem Namen Silybum marianum bekannt. Sie wird bis zu 1,5 m hoch und verfügt über verzweigte Stängel. Die Blätter der Mariendistel sind grünlich und haben an den Blattnerven einzelne weiße Flecken. Die Mariendistel hat zudem wunderschöne purpurrote Blüten. Diese sind kugelförmig und von spitzen Huellschuppen umgeben. Die Pflanze stammt aus der Gruppe der Korbblütler. Sie blüht von Juni bis ca. Ende September und wächst bevorzugt in Nordafrika, Südeuropa und Westasien.

Sehr häufig wird sie als pflanzliche Arznei eingesetzt. In ihr sind 1,5 bis 3 Prozent Silymarin enthalten. Dies ist ein sogenanntes Wirkstoffgemisch, das sich aus unterschiedlichen Flavonolignanen zusammensetzt. Dazu gehören unter anderem Isosilibinin, Silibinin und Silychristin. In den Früchten ist zudem ein sehr fettreiches Öl enthalten. Dieses enthält verschiedene Fettsäuren wie beispielsweise Linolsäure und ist reich an Eiweiß.

Wie werden die Kapseln hergestellt?

In den Kapseln befindet sich ein sehr feines Pulver. Dieses wird aus den sonnengetrockneten Samen der Mariendistel hergestellt. Die Samen der Mariendistel werden schonend zu einem Pulver fein gemahlen. Dabei handelt es sich bereits um das komplette Herstellungsverfahren. Aufgrund des natürlichen Herstellungsprozesses kann für einen umfangreichen Silymarin-Gehalt garantiert werden. Für die Herstellung der Mariendistel Kapseln werden lediglich die Samen der Mariendistel verwendet.

Wie lässt sich der Wirkungseffekt der Mariendistel beschreiben und bei was können sie helfen?

In den Orzax Mariendistel Kapseln ist der Wirkstoff Silymarin enthalten. Dieser schützt unsere Leber vor schädlichen Einflüssen. Die Zellmembran der Leber wird stabilisiert, somit können giftige Stoffe nicht so einfach in die Zellen der Leber eindringen. Zudem bleiben lebenswichtige Zellbestandteile wie beispielsweise die Leberenzyme erhalten und gehen nicht verloren. Des Weiteren ist der Inhaltsstoff Silymarin dafür verantwortlich, dass sich die Leber nach einer möglichen Schädigung schneller wieder erholen kann.

Die Orzax Mariendistel Kapseln können zudem dabei helfen, das Fortschreiten von möglichen Lebererkrankungen wie beispielsweise einer Leberverfettung zu verlangsamen. Doch auch bei weiteren Beschwerden können die Kapseln zum Einsatz kommen:

·         bei Gelbsucht

·         bei anhaltenden Verdauungsbeschwerden wie beispielsweise einem Völlegefühl

·         Übelkeit

·         Appetitlosigkeit

·         starken Bauchschmerzen

Die Orzax Mariendistel Kapseln verfügen über einen sehr umfangreichen Wirkungseffekt. Sie sind nicht nur entzündungshemmend, sondern zudem auch noch antioxidant, hepatoprotektiv und antifibrotisch. Durch die antifibrotische Wirkungsweise wird eine starke Vermehrung des Bindegewebes verhindert.

Welche Wirkung hat das Produkt auf die Haut?

Die Kapseln können wie bereits erwähnt bei Leberschäden eingenommen werden, doch auch bei Hautproblemen können sie große Hilfe leisten. Die Haut ist das Spiegelbild der inneren Gesundheit. Sowohl Akne als auch Ekzemen oder eine anhaltende Schuppenflechte deuten auf Beschwerden im Stoffwechsel hin. Jedoch kann dies auch ein Hinweis darauf sein, dass die Organe im Körper nicht richtig arbeiten. Die Leber ist beispielsweise für den Abbau von verschiedenen Schadstoffen im Körper verantwortlich. Sollte die Leber nur über eine eingeschränkte Funktionsweise verfügen, dann macht sich dies im Hautbild bemerkbar. Es kommt zu verschiedenen Hauptproblemen, einer anhaltenden Müdigkeit oder aber auch zu starken Konzentrationsproblemen. Dies ist ein Anzeichen dafür, dass die Leber in ihrer Funktionsweise auf Unterstützung angewiesen ist.

In einem solchen Fall eignet sich ebenfalls die Einnahme der Mariendistel Kapseln. Die entzündungshemmende Wirkungsweise der Kapseln hilft bei der Entgiftung und trägt somit auch zu einem reineren Hautbild bei. Das Produkt kann auch bereits vor Vorbeugung und Pflege der Haut eingenommen werden.

Welchen Wirkungseffekt hat Mariendistel auf die Psyche?

Sollte die Leber geschwächt sein, kann sich dies negativ auf die Verdauung und noch weitere Körperfunktionen auswirken. Der Körper wird geschwächt. Dies macht sich bei den meisten durch eine anhaltende Müdigkeit bemerkbar. Dadurch wird letztendlich auch die Stimmung beeinflusst. Betroffene leiden sehr häufig unter anhaltenden Schlafstörungen oder aber auch unter einer depressiven Verstimmung. All dies sind Anzeichen auf eine mangelnde Entgiftung der Leber. Die Orzax Mariendistel Kapseln können das allgemeine Wohlbefinden verbessern. Anhand der zahlreichen Wirkungseffekte wird deutlich, wie sich die Wirkstoffe der Mariendistel positiv auf den Körper und das Wohlbefinden auswirken können. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, bestehen keine Bedenken hinsichtlich einer möglichen Überdosierung.

Wie soll das Produkt richtig eingenommen werden?

Um einen umfangreichen Wirkungserfolg erzielen zu können, ist es wichtig, die Mariendistel Kapseln richtig einzunehmen. Das Produkt sollte täglich eingenommen werden. Erst dann kann der Flavonoid Spiegel auf einem ebenmäßigen Niveau gehalten werden. Die Einnahme sollte am Abend und nicht morgens erfolgen, da die menschliche Leber eher in der Nacht als tagsüber aktiv ist. Die Einnahme sollte stets mit Wasser erfolgen. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, wird es von den meisten Anwendern sehr gut vertragen, sodass es äußerst selten zu leichten Beschwerden während der Einnahme der Kapseln kommt.

Das enthaltene Silymarin wird direkt über den Gastrointestinaltrakt in den Körper aufgenommen. Nach ca. zwei bis vier Stunden wird die maximale Konzentration im Blut erreicht. Die Orzax Mariendistel Kapseln können über eine Dauer von ca. zwei Wochen täglich eingenommen werden. Eine individuelle Einnahme Periode sollte immer mit einem Mediziner abgesprochen werden.

Das Produkt sollte nicht eingenommen werden, wenn eine Allergie gegen Mariendistel vorliegt.

Orzax Mariendistel Kapsel – Ab wann kann mit einem ersten Wirkungserfolg gerechnet werden?

Bis der enthaltene Wirkstoff in den Körper aufgenommen wird, kann es bis zu vier Stunden dauern. Die Halbwertzeit liegt bei ca. sechs Stunden. Daher ist es sehr wichtig, dass die Einnahme nicht direkt am Morgen erfolgt. Um auf Dauer einen umfangreichen Wirkungseffekt zu erzielen, sollte die Kapsel täglich eingenommen werden. Der Körper muss sich während der ersten Tage an die Wirkstoffe gewöhnen, erst dann kann es zu einem Wirkungserfolg kommen.

Kann es bei der Einnahme des Produktes zu möglichen Begleiterscheinungen kommen?

Die Mariendistel Kapseln sind komplett naturbelassen. Schwerwiegende Nebenwirkungen oder Begleiterscheinungen während der Einnahme sind deswegen nicht bekannt. In seltenen Fällen kann es während der Anfangsphase zu leichten Magen-Darm-Beschwerden kommen. Aus diesem Grund wird empfohlen, die Kapseln nicht am Morgen auf den leeren Magen einzunehmen. Patienten, die eine Allergie auf Chrysanthemen und Ringelblumen haben, können auch allergisch auf Mariendistel reagieren. Es wird im Vorfeld geraten, genau zu prüfen, ob eine mögliche allergische Reaktion vorliegt.

MORE
ARTICLES